»In unserer Welt leben mehr
Überernährte als Unterernährte«

Viele Faktoren beeinflussen unsere Gesundheit, aber keiner begleitet uns so kontinuierlich wie die Ernährung. Überkonsum an Nahrung und die ungünstige Auswahl der Lebensmittel in Verbindung mit Bewegungsmangel führt über Jahre hinweg zu chronischen Erkrankungen. Die meisten der uns bekannten Zivilisationskrankheiten sind ernährungs(mit)bedingt.
Manifester Vitaminmangel in unserer Industriegesellschaft ist selten – mangelhafte Vitaminzufuhr dagegen häufig. Auch mangelhafte Vitaminzufuhr ist mit chronischen Erkrankungen assoziiert.

Da sich die Auswirkungen erst Jahre auch Jahrzehnte später zeigen, ist es ratsam, frühzeitig ernährungsbedingte Risiken aufzudecken und ihnen entgegenzuwirken. Aber auch bei bestehenden Erkrankungen können durch gezielte Nahrungsumstellung Beschwerden gelindert, Krankheitsverläufe gestoppt, sogar Krankheiten geheilt werden.

Ernährungsberatung in Dessau

Dr. Gerit Grünthal berät in Fragen zur Gesundheitsvorsorge und Vermeidung
von Fehl- und Mangelernährung sowie bei bei chronischen Erkrankungen. mehr Informationen